Terminhinweis – Vortrag beim Internationalen Museumstag in Kleinenbremen
|

Am kommenden Samstag den 21.05.2017 findet im Besucher-Bergwerk & Museum Kleinenbremen der Internationale Museumstag statt. Den ganzen Tag über finden verschiedenste Aktionen für Jung & Alt statt. Von Seiten der KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. wird Thomas Lange einen … Weiterlesen

Dr.-Jørgen-Kieler-Gedenkmedaille zum ersten Mal verliehen
|

Am 07. April 2017 wurde im Bürgerhaus Porta Westfalica zum ersten Mal die Dr. Jørgen Kieler Medaille durch die KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. verliehen. Die Medaille wird für außergewöhnliches Engagement für Völkerverständigung, Menschlichkeit und Frieden vergeben.  Die erste … Weiterlesen

Dr. Jørgen Kieler im Alter von 97 am 19.02.2017 gestorben
|

Im Alter von 97 Jahren ist Dr. Jørgen Kieler am vergangenen Sonntag in Kopenhagen verstorben. Kieler, einer der bekanntesten dänischen Widerstandskämpfer gegen die Nationalsozialisten, wurde 1944 in das Außenlager des KZ Neuengamme in Barkhausen an der Porta Westfalica verschleppt. Kieler … Weiterlesen

Patenschaftsvertrag zwischen dem Gymnasium Porta Westfalica und der KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica
|

Am 20.1.2017 wurde formell ein Patenschaftsvertrag zwischen dem Gymnasium und der AG „Jüdisches Leben an der Porta“ des Vereins KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. unterzeichnet. Ziel des Vertrages ist es, dass in Zukunft von 9. Klassen des Gymnasiums im … Weiterlesen

Neun Stolpersteine in Hausberge verlegt
|

Am 19.11.2016 wurden bereits zum zweiten Mal in Hausberge Stolpersteine zum Andenken an die Schicksale jüdischer Bürger in Porta Westfalica verlegt.    Die Steine erinnern an die Familie Windmüller. Im Einzelnen an den 1943 in Riga ermordeten Albert Windmüller und seine Kinder Fritz Windmüller, … Weiterlesen

Veranstaltungsankündigung: Der Porta-Sandstein am 29.11.2016
|

Am 29.11.2016 veranstaltet der NHP im Bürgerhaus in Hausberge, Am Park 1,  einen medialen Vortrag mit Dr. Rainer Ebel (Bünde) zum Thema  Der Porta-Sandstein, die Großfamilie Michelsohn und ihre Bedeutung für den Abbau des Sandsteins im 19. und beginnnenden 20. … Weiterlesen

Stolpersteinverlegung am 19.11.2016
|

  Am 19. November werden in Porta Westfalica-Hausberge zum zweiten Mal vom Verein „KZ Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica“ Stolpersteine zum Gedenken an ermordete und vertriebene Portaner Juden während der Zeit des NS Schreckensregimes verlegt. In diesem Jahr werden neun … Weiterlesen

Veranstaltungsankündigung: „Das Leben in unserer Heimat 1939 -1948“
|

Am 05.10.2016 veranstaltet der Verein Naturschutz und Heimatpflege Porta Westfalica e.V. einen Vortrag mit Robert Kauffeld im Bürgerhaus am Kurpark in Hausberge (Kempstraße). Herr Kauffeld spricht über seine Kindheit und Jugend in Porta Westfalica zur Zeit des Nationalsozialismus. Einer der Schwerpunkte sind die … Weiterlesen

Presserückschau zur Stollenöffnung
|

Die Presse hat unsere Stollenführungen durch den Jakobsberg sehr wohlwollend begleitet. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die umfangreiche Berichterstattung bedanken und einen kurzen Überblick über das geben, was On- und Offline zu sehen und zu lesen war. … Weiterlesen

Führungen durch den Jakobsberg ein voller Erfolg
|

Die Führungen durch den Jakobsberg, die der Verein KZ- Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. am 07. und 08. Mai 2016 in Zusammenarbeit mit der Stadt Porta Westfalica durchführte, erwiesen sich als voller Erfolg. Bereits im Vorfeld wurde man von … Weiterlesen

Besuch der Amicale de Neuengamme et de ses Kommandos
|

Am 05. Mai 2016 besuchte eine Abordnung der Amicale de Neuengramme et de des Kommandos die ehemaligen KZ-Außenlager an der Porta Westfalica. Die Häftlingsvereinigung mit Sitz in La Rochelle kümmert sich seit ihrer Gründung 1945 um das Andenken der im Konzentrationslager … Weiterlesen

Erasmus+-Projekt zu Gast in Porta Westfalica
|

Am 17. April 2016 waren Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte des EU-Projekts Erasmus+-Projekts  „Listen Stories engaged in the Past – The Second World War“ am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica zu Gast. An dem auf zwei Jahre angelegten Projekt nehmen Schülerinnen und Schüler … Weiterlesen

Führungen im Jakobsberg ausgebucht
|

Am 07. und 08.05.2016 veranstaltet die Stadt Porta Westfalica in Zusammenarbeit mit dem Verein KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. Führungen in Teilen der ehemaligen Produktionsanlagen Dachs I im Jakobsberg. Diese Führungen sind leider komplett ausgebucht, sodass keine Anmeldungen mehr berücksichtigt … Weiterlesen

Presseecho zur Stolpersteinverlegung
|

Am 23.09.2015 wurden im Gedenken an acht jüdische Mitbürger aus Hausberge die ersten Stolpersteine in Porta Westfalica verlegt. Federführend bei dieser Initiative war die AG „Jüdisches Leben an der Porta Westfalica“ des Vereins KZ Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. An … Weiterlesen

Verlegung von Stolpersteinen in Hausberge
|

Der Verein KZ Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica lädt am 23.09.2015 zu einer feierlichen Verlegung von Stolpersteinen in Porta Westfalica, Hausberge, zur Erinnerung an acht Opfer des nationalsozialistischen Terrors, ein. Die Verlegung von Stolpersteinen ist ein internationales Kunst-Denkmal des Künstlers Günter Demnig. Auf einfache, aber … Weiterlesen

AG Jüdisches Leben an der Porta Westfalica
|

Die Arbeitsgemeinschaft hat sich als Teil des Vereins „KZ Gedenk-und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V.“ am 10.10.2014 konstituiert. Sie umfasst zurzeit (Stand: 27.07.2015) 12 Mitglieder des Vereins. Die AG Mitglieder treffen sich ein Mal pro Monat im evangelischen Gemeindezentrum Porta Westfalica-Hausberge … Weiterlesen

Große Resonanz auf Veranstaltungen zum Kriegsende
|

Eine große Resonanz hat es auf die Veranstaltungen des Vereins und der Kooperationspartner Stadt Porta Westfalica und verschiedene ihrer Einrichtungen, Kirchenkreis Minden und Katholische Gemeinde St. Walburga anlässlich des Endes des 2. Weltkrieges vor 70 Jahren gegeben. Mit dem heutigen … Weiterlesen

70 Jahre Kriegsende
|

Vielen Menschen in der Region ist bis heute nicht bekannt, dass es an der Porta Westfalica ein KZ gegeben hat, in dem etwa 3000 Menschen unter unmenschlichen Bedingungen schwer zu leiden hatten. Etwa 600 Menschen kamen durch Gewalt oder durch … Weiterlesen

Kontrollöffnung des Stollens im Jakobsberg
|

Am 24. März 2015 wurde nach langer Zeit der Hauptzugang zu den Stollen im Jakobsberg, dem sogenannten Dachs 1, für kurze Zeit zugänglich gemacht. Ziel der Öffnung war die Feststellung des aktuellen Zustands der Stollenanlage unter bergbaulichen und sicherheitsrelevanten Aspekten. Die maßgebliche … Weiterlesen

Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2015
|

Am Dienstag, dem 27. Januar, findet eine Gedenkveranstaltung anlässlich des  70. Jahrestages der Befreiung des KZ  Auschwitz durch die sowjetische Armee statt, zu der wir hiermit herzlich einladen möchten. Die Schülerinnen und Schüler der Schul AG „Jüdischer Friedhof Hausberge“ haben … Weiterlesen

Briefe und Bilder aus dunkler Zeit Portas
|

Unter dem Titel „Briefe und Bilder aus dunkler Zeit Portas“ erschien am 20.08.2014 ein Bericht im Mindener Tageblatt über die aktuelle Arbeit unseres Vereins. Unter dem obigen Link können Sie den vollständigen Artikel von Stephan Lyrath nachlesen. Copyright des Fotos: Mindener Tageblatt … Weiterlesen

Bernd Hedtmann zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt
|

In der Mitgliederversammlung am 02. Juli 2014 stellte der bis dahin amtierende 1. Vorsitzende Stephan Böhme sein Amt zur Verfügung. Den Vorsitz hatte er vor fünf Jahren als Bürgermeister der Stadt Porta Westfalica übernommen. Die Mitgliedschaft der Stadt in dem … Weiterlesen

Presseecho zu Wege des Erinnerns, Mahnung gegen das Vergessen
|

Am 18.05.2014 fand unter großer Anteilnahme der Portaner Bürgerschaft die feierliche Einweihung der neuen Hinweistafeln zur KZ-Geschichte Porta Westfalicas statt. In diesem Beitrag fassen wir das Presseecho mit Links zu Berichten in Tageszeitungen und dem WDR zusammen. Bericht des Mindener Tageblatts … Weiterlesen

Wege des Erinnerns, Mahnung gegen das Vergessen
|

Am Sonntag den 18.05.2014 wird im Rahmen einer Feierstunde der Rundweg „Wege des Erinnerns, Mahnung gegen das Vergessen“ durch die Stadt Porta Westfalica und den Verein KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica e.V. eingeweiht. Unter dem folgenden Link finden Sie das … Weiterlesen

Zeitungsberichte im Frühjahr 2014
|

Stephan Lyrath veröffentlicht zur Zeit im Mindener Tageblatt Berichte zu den Konzentrationslagern in Porta Westfalica – hier kann man alle Berichte noch einmal online nachlesen: Das Frauenlager in Hausberge Das Frauenlager in Hausberge – eine Anwohnerin erinnert sich Das Lager in Barkhausen und … Weiterlesen