Virtuelle Führungen in der ehemaligen Untertageverlagerung Dachs 1 – Folge 2 ist Online

Am 09. Oktober 2020 starten die Virtuellen Führungen in der ehemaligen Untertageverlagerung Dachs 1 bei YouTube. In zunächst zwölf Folgen berichten die ehrenamtlichen Gästeführer*innen der KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte Porta Westfalica über verschiedenste Aspekte der Geschichte der Außenlager des KZ Neuengamme und der Untertageverlagerungen an der Porta Westfalica. Die Veröffentlichung findet bis zum Jahresende jeweils Freitags um 09 Uhr auf YouTube statt, die verschiedenen Folgen können aber auch jederzeit auf unserer Webseite angesehen werden.

Wir bedanken uns bei der Bruns-Verlags GmbH & Co. KG und dem Mindener Tageblatt, deren Archiv wir für unsere Arbeit nutzen durften. Die vollständigen Artikel zu den Einblendungen im Video finden Sie im Archiv des Mindener Tageblatts. Ebenso bedanken wir uns bei Lange & Ohlemeyer Veranstaltungstechnik, die die Kamera-, Audio- und Lichttechnik für die Videos kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Die Aufnahme und Produktion der Videos erfolgte ebenfalls mit ehrenamtlicher Unterstützung.

In der ersten Folge unserer virtuellen Führungen sprechen wir über die Gründung des Vereins im Jahr 2009, die Öffnung des unteren Stollensystems im Jakobsberg, bekannt unter dem Namen Dachs 1 und über die aktuellen und zukünftigen Gedenkstättenplanungen. 

In der zweiten Folge sprechen wir über die Vorbedingungen der Untertageverlagerungen an der Porta Westfalica. Es geht um den Porta-Sandstein, seinen Abbau in unterirdischen Sandsteinstollen und die Firma Michelsohn & Co. aus Hausberge.